Ausbildungsstruktur

Die gesamte Ausbildung umfasst bis zum Diplom 500 Zeitstunden Unterricht in mindestens drei Jahren. Etwa 300 Stunden Selbststudium vervollständigen die Ausbildung.

Die Kurse der Ausbildungsstufen (Stufe 1 bis 7) werden ergänzt durch Seminare in Medizinischem und Psychologischem Grundwissen und in Traditioneller Chinesischer Medizin, Übungsgelegenheiten, Tutorien und Fortbildungen, die frei gewählt werden können.
Zum Selbststudium gehören Shiatsu-Selbsterfahrungen, das Üben des Gelernten, Intervisions- und Übungstreffen mit anderen AusbildungsteilnehmerInnen, Arbeitsgruppen in Stufe 6 und 7, schriftliche Hausarbeiten und Behandlungsnachweise.
Die einzelnen Bausteine der Shiatsu-Ausbildung mit Angaben über die jeweiligen Stundenzahlen werden im Folgenden unter 'Unterricht', 'Selbststudium' und 'Fortbildung' erläutert.

Es gibt einen grafischen Überblick über die Ausbildungstruktur.

Verwendung von Cookies

Wir benutzen lediglich technisch notwenige Sessioncookies, ohne diese könnten wir unsere Homepage sonst nur mit unsicheren Einstellungen betreiben.